Ihr wisst schon was euch erwartet? Hier findet ihr den Mitgliedervertrag!

 

Was erwartet euch bei einer Mitgliedschaft?

Ihr bekommt wöchentlich an einer unserer Abholstellen frisches Gemüse je nach Saison. Die Abholstellen werden in Heilbad Heiligenstadt, Dietzenrode und Bad Sooden Allendorf sein. Pro Woche gibt es ungefähr 7 verschiedene Gemüse und optional Kräuter mit einem Gesamtgewicht von 4-5 kg. Die Menge kann im Frühjar etwas weniger sein und im Sommer/ Herbst dafür etwas mehr sein. Ihr könnt auch halbe Anteile erwerben! Bei einem halben Anteil liegt das Gewicht an Gemüse in einer Woche bei ungefähr 2-3 kg.

Damit regionale Strukturen weiter miteinander verbunden werden und Kreisläufe besser genutzt bieten wir über das Gemüse hinaus, weitere leckere Produkte von unseren Kooperationspartnern an.

Optional könnt ihr auch Käse und Milchprodukte als "Käseanteil" bei uns erwerben. Dieser stammt von der Milchschäferei Asbach.

Weiterhin kooperieren wir mit dem Inselhof, sodass ihr auch einen Wurstanteil bei uns bekommen könnt.

1/1

Bei der solidarischen Landwirtschaft entscheidet ihr euch am Anfang der jeweiligen Saison für einen oder mehrere Anteile. So haben wir Planungssicherheit und sind unabhängig von schwankenden Marktpreisen.

Ihr bekommt im Gegenzug Nähe zu euren Lebensmitteln und gesundes mit Liebe gepflegtes Gemüse.

Das Konzept der solidarischen Landwirtschaft bietet für uns Landwirt*innen eine marktunabhängige Vermarktung von Lebensmitteln. Du als Verbraucher*in finanzierst durch deinen erworbenen Anteil den Anbau deines Gemüses. Die Finanzierung des Betriebes steht dabei im Vordergrund entgegen der marktwirtschaftlichen Vorstellung, das einzelne Produkt zu finanzieren. Für uns bedeutet das Planungssicherheit und die Möglichkeit einen kleinstrukturierten und regenerativen Gemüseanbau zu gestalten.